So einfach geht ein tolles Tages-Make-up – Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

meine Freundin, Wimpern-Spezialistin und TV Make-Up-Artist Birgit Klinder, hat mir in ihrem Kosmetikstudio in Köln gezeigt, wie ihr ein ganz natürliches und trotzdem glamouröses Tages-Make-up ganz einfach hinbekommt. Ihre Tipps zeigen wir euch im Video und eine Zusammenfassung und Auflistung der Produkte darunter. Viel Spass beim Gucken und Ausprobieren.

play-sharp-fill

Empfehlungen & Werbung

Welche Produkte wir wie benutzt haben, zeigen wir euch hier noch  einmal:

*Make-up Pinsel (gibt´s z.B. hier)
*Make-up Schwämmchen (ihr könnt aber auch fast alles selbst mit den Händen auftragen)
*eure ganz normale Tagescreme und darunter möglichst ein Serum (von SkinCeuticals und Tagescreme von La Roche-Posay – achtet auf die Preise, teilweise bekommt ihr es anderswo evtl. sehr viel billiger)
*getönte Tagescreme mit Glanzeffekt (Wunderfollein)
*leichtes Make-up passend zum Hautton (Chanel)
*Concealer (La Roche Posay)
*Transparentpuder (Jane Iredale)
*Rouge mit Glanzeffekt (La Roche-Posay)

Und so geht's

Schritt 1
Feuchtigkeitspflege auftragen (am besten erst ein Serum und dann eine geeignete Tagespflege)

Schritt 2
Für den Glow: um es glamourös aussehen zu lassen eine Tagescreme mit Glanzpartikeln auf Wangenknochen, leicht unter die Augenbrauen, links und rechts oben auf die Stirn, nahe dem Haaransatz, auftragen

Schritt 3
Ganz leicht Make-up mit Glanzeffekt im ganzen Gesicht auftragen, auf Make-up Ränder am Hals achten, gut mit Pinsel oder den Fingern verreiben

Schritt 4
Concealer unter die Augen geben und gut mit Schwämmchen oder Fingern verblenden

Schritt 5
Leichtes Puder nur an Nase, Stirn und Wangen mit Pinsel auftragen

Schritt 6
Zartes Rouge auftragen und m it Make-up Schwämmchen z. B. in Ei-Form (gibt’s im Drogeriemarkt) „verblenden“

FERTIG! 🙂